Wohncoaching

Im Wohncoaching geht es darum, sich von all dem zu trennen, was den Bewohner und sein Leben belastet. Zweck ist, Ordnung und Struktur in Räume und damit ins Leben zu bringen. Zu diesem Zweck biete ich Ihnen Anleitung, Begleitung und Entscheidungshilfe beim Aufräumen und Entrümpeln.

 

Meine Aufgabe dabei ist, Sie aus einer externen Perspektive zu unterstützen, Klarheit und Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Der positive Effekt: Durch das Wohncoaching findet eine Entlastung auf verschiedenen Ebenen statt: Es tut sowohl dem Gewissen und den Gedanken gut, aber auch dem Etat und natürlich dem Raum selber. Dadurch entfaltet es seine positiven Auswirkungen bei Bewohnern, Mitarbeitern, Kunden und Gästen.

 

In diesem Zusammenhang kann ich persönliche Erfahrungen mit Gemba Kaizen (einem kontinuierlichen Prozess zur Vermeidung von Verschwendung in der Wirtschaft) hervorheben, das ich in einem großen Unternehmen miterleben durfte. Es wurde durch qualifizierte Berater eingeführt und begleitet und ist seitdem ein Standard für Werkstätten und Verwaltung des Unternehmens.

 

Wenn Sie Unterstützung bei der Fokussierung auf das Wesentliche benötigen, sprechen Sie mich gerne an. Ich bin für Sie da!

Aussortieren des Unwesentlichen ist

der Kern aller Lebensweisheit.

(Laotse)